VDP.Weinbörse in der Rheingoldhalle Mainz am 28. und 29. April 2024 – Teil 2: Silvaner und Spätburgunder

Veröffentlicht in: Wege und Ziele | 1

In Teil 1 könnt ihr allgemeines zur VDP.Weinbörse und unsere bunten Erfahrungen mit Weißburgunder und Chardonnay nachlesen, hier in Teil 2 folgen noch unsere Tipps zu Silvaner (Franken) und Spätburgunder (Franken, Pfalz, Rheinhessen und Baden).   Für alle Tipps gilt … Weiter

VDP.Weinbörse in der Rheingoldhalle Mainz am 28. und 29. April 2024 – Teil 1: Lost in Weißburgunder und Chardonnay

Veröffentlicht in: Wege und Ziele | 3

Im Mai 1974 fand die Weinbörse das erste Mal statt. Damals hieß sie noch „Rheinhessische Rieslingbörse“ und wurde vom Vorgänger des VDP Rheinhessen veranstaltet. Schon zwei Jahre später wurde sie zur Weinbörse und Betriebe aus dem Rheingau und von der … Weiter

Wenn die VDP.Erste Lage plötzlich keine Lage sondern ein Zweitweincuveé ist – Verabschiedet sich der VDP von einer gemeinsamen Klassifikation?

Veröffentlicht in: Themen | 0

Update 19.07.2023 Am 13.07. hat der VDP eine Pressemitteilung zur Klassifikation herausgebracht. Holla dachte ich – ggf. wurde die Thematik der “abtrünningen” Regionen besprochen. Aber Nein, auch hier wieder Fehlanzeige. Der VDP plant, die Qualität seiner ersten und großen Lagen … Weiter

Michael Teschke, Rheinhessen – Spätburgunder “Tochter” trocken 2012

Veröffentlicht in: Verkostung | 0

Auf den rheinhessischen Individualisten Michael Teschke bin ich eigentlich aufgrund seiner hervorragenden Silvaner und Portugieser gestoßen. Aber auch seine Spätburgunder machen eine gute Figur: Intensiv dunkelwürzige Nase mit feiner Kirschfrucht, floralen und erdigen Noten, Rauch und etwas Teer. Im Mund … Weiter