Forstmeister Geltz Zilliken – Saarburger Rausch Riesling „Diabas“ feinherb 2012

Eingetragen bei: Meine Weinfavoriten, Verkostung | 0

Der Diabas – benannt nach der neben Devonschiefer beherrschenden Gesteinsart im Saarburger Rausch – ist ein ganz seltenes Exemplar. Nämlich eine halbtrockene Aulese. Geschmacklich geht die Reise da eher in Richtung Großem Gewächs, als in die Richtung einer fruchtigen Auslese. … Weiter

Bischöfliches Weingut Rüdesheim, Rheingau – „Maischegärung“ Riesling trocken 2016

Eingetragen bei: Verkostung | 0

Das bischöfliche Weingut in Rüdesheim ist eine echte Rheingauer Perle. Kellermeister Peter Perabo macht großartige Pinots und nicht minder beeindruckende Rieslinge. Ein maischevergorener Orangewein ist aber sicher auch in Rüdesheim eher Neuland. Auch ich habe bisher nur wenige verkostet. Gute … Weiter

Maximin Grünhaus – Schloßkellerei C. von Schubert, Mosel – Maximin Grünhäuser Herrenberg Riesling Alte Reben trocken 2014

Eingetragen bei: Verkostung | 0

Die Tage gab es mal wieder ein Fläschchen Grünhaus. Aus dem schwierigen 2014er Jahrgang, der diesem Weingut besonders gut gelungen ist. Beim Herrenberg Alte Reben ist das nicht anders: Schieferwürzige Nase dauz Zitrusschalen, Tabak und leicht florale Noten. Im Mund … Weiter