Wachter-Wiesler, Südburgenland, Österreich – Deutsch Schützener Ried Weinberg Blaufränkisch trocken 2013

Veröffentlicht in: Meine Weinfavoriten, Verkostung | 0

Blaufränkisch vom Eisenberg ist einer meiner liebsten Weine. Der kühle, nicht zu fette Stil, würzige von Wachter-Wiesler, macht die Freude dann noch größer. Tief würzige Nase, mit kandierten Kirschen und kühlen saftigen schwarzen Johannisbeeren. Rauch, feuchte Kreide und etwas Blut.Im … Weiter

Wachter-Wiesler, Südburgenland, Österreich – Blaufränkisch Béla-Jóska Blaufränkisch trocken 2015

Veröffentlicht in: Verkostung | 2

Für Blaufränkisch vom Eisenberg aus dem Südburgenland habe ich ganz klar eine Schwäche. Wachter-Wiesler ist da im äußersten Südosten Österreichs einer der Top-Produzenten. Der Béla-Jóska ist seine Gutsweinqualität. Der Name ist ein Hommage an die Großväter Wachter und Wiesler. Der … Weiter

Weninger, Mittelburgenland, Österreich – Ried Dürrau Blaufränkisch trocken 2013

Veröffentlicht in: Meine Weinfavoriten, Verkostung | 0

Die Weine von Franz Weninger hatte ich vor einiger Zeit einmal auf einer Verkostung von Clemens Busch auf der Marienburg an der Mosel kennengelernt. Mir sind die Weine durchaus sehr positiv in Erinnerung geblieben. Im Überangebot der Sinneseindrücke aber nicht … Weiter

Uwe Schiefer, Südburgenland, Österreich – Reihburg Blaufränkisch trocken 2009

Veröffentlicht in: Meine Weinfavoriten, Verkostung | 0

Im Normalfall haben die hier beschriebenen Weine das hübsche Plastikdekor meiner Küchenarbeitsplatte im Hintergrund. Das hat den Grund, dass man sich eben zu Hause am Besten auf einen Wein konzentrieren kann und ich es zudem eher unhöflich empfinde im Restaurant … Weiter

K+K Kirnbauer, Mittelburgenland, Österreich – Das Phantom Rotwein-Cuveé trocken 2012

Veröffentlicht in: Verkostung | 0

In den letzten Tagen gab es mal wieder “Das Phantom”. Eine Cuveé aus Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah. Auch wenn ich kein Freund von Cuveés aus Deutschland und Österreich bin, mag ich ihn doch immer wieder. Natürlich eher in … Weiter

K+K Kirnbauer, Mittelburgenland, Österreich – V-Max Blaufränkisch Reserve trocken 2011

Veröffentlicht in: Verkostung | 0

“Mehr Blaufränkisch geht nicht” steht auf dem Rückenetikett der Flasche dieses Weins. Superlative sind klarer Bestandteil der Werbestrategie des Weinguts Kirnbauer aus Deutschkreutz im Burgenland. Ob eben Phantom, V-Max oder Forever. Vom Phantom, einer klassischen Rotweincuveé im internationalen Stil (Sorten: … Weiter

Erwin Tinhof, Neusiedlersee-Hügelland, Österreich – Blaufränkisch “Gloriette” trocken 2011

Veröffentlicht in: Meine Weinfavoriten, Verkostung | 0

Die Weine von Erwin Tinhof habe ich auf einer Hausmesse von K&M Gutsweine aus Frankfurt kennen gelernt. Vom Gloriette hatte ich vor ein paar Jahren erstmal eine Flasche erstanden und getrunken. Der Wein hat mich damals schon sehr begeistert, sodass … Weiter