Michael Teschke, Rheinhessen – Fabrik Portugieser trocken 2012

Eingetragen bei: Meine Weinfavoriten, Verkostung | 0

Michael Teschke, Rheinhessen - Fabrik Portugieser trocken 2012Portugieser ist eine meiner Lieblingsrebsorten. Zumindest, wenn der Wein hochwertig gemacht ist. In der Spitze ist die Rebsorte nämlich viel besser, als ihr von der Masse geprägter Ruf. Bei Michael Teschke in Rheinhessen muss ein guter Portugieser zu finden sein, dass ist klar. Der Weinbau-Individualist kitzelt aus jeder seiner Rebsorten die besten Eigenschaften heraus.

Tief dunkel würzige Nase. Eingemachte Kirschen, rote Beeren, Mandeln, Zimt, florale Noten und Schokolade. Dazu ein wenig Rauch

Im Mund sehr dicht, ganz weiches und mürbes Tannin. Eher warmer Stil. Süßliche Kirschfrucht, Leder, Kaffee. Feine tiefe Würze. Feine Säure. Ein Hauch Klebstoff.

Langer, klarer und würziger Abgang

Der Wein ruht in sich. Sehr schön.

Ca. 23,00 EUR / PGV angemessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.