Von Othegraven, Mosel – Ockfener Bockstein Riesling GG 2011

Veröffentlicht in: Verkostung | 0

Heute Abend geht es wieder an die Saar. Zu Günther Jauchs Weingut. Malerisch liegt es am Fuße des Kanzemer Altenbergs, am Saarufer gegenüber der Ortslage Kanzem. Schöne Weine entstehen dort, 2015 ist ein Ausnahmejahrgang gewesen, wie ich beim Saarrieslingsommer verkosten durfte. Mal gucken wie 2011 ausgefallen ist:

Nase mit kräftiger Schiefernote und schön gewürzig. Dazu Apfel, Quitte und Orangenschale.

Im Mund erstmal eine kleine Schieferwürzeexplosion. Wenn diese dann abebbt, folgt kühle kalkig salzige Mineralität. Etwas grüner Tee, Orange, Zitrone und gelbe Dosenfrüchte mit feiner Süße. Zitrige aber gut eingebundene Säure. Schöner, langer aber etwas süßlicher Abgang. Fein und elegant. Sehr schön, zeigt gut die Feinheit der Saarweine, auch wenn ein Hauch weniger Restsüße schön gewesen wäre. Noch jung.

Ca. 25,00 EUR / PGV angemessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.