Neuberger, Franken – Bürgstadter Centgrafenberg Frühburgunder trocken 2013

Eingetragen bei: Verkostung | 0

Neuberger, Franken - Bürgstadter Centgrafenberg Frühburgunder trocken 2013Mal wieder einen Frühburgunder vom Centgrafenberg. Solo als Feierabendwein getrunken.

In der Nase dunkle Beeren, grünes Holz, Piment und Gewürze. Etwas ätherisch.

Im Mund feines, mürbes Tannin, eine recht frische Säure, Geschmack nach Sauerkirsche, Hagebutte und etwas grünem Holz. Dazu angedeutet würzige Noten mit Kaffee. Bleibt schön kompakt, hat Zug.

Guter Abgang.

Auch wenn der Wein nicht der komplexeste Frühburgunder ist, bleibt er seriös, macht viel Spass und bietet ordentlichen Trinkfluss.

 

Ca. 12,70 EUR / PGV angemessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.