Josef Walter, Franken – Bürgstadter Centgrafenberg Silvaner trocken 2014

Eingetragen bei: Verkostung | 0

1707Heute als kleiner Feierabendwein die letzte Flasche des Centgrafenberg Silvaner. Hierbei handelt es sich um den kleinen Bruder des Silvaner Centgrafenberg „S“. Die ersten Flaschen gingen bei Feierlichkeiten ruckzuck weg und wurden stets als sehr lecker bezeichnet. Heute ist etwas mehr Zeit, die letzte Flasche mal intensiver zu erschmecken:

Frische, etwas erdig würzige Nase mit Birne und Quitte.

Im Mund ebenfalls frisch und saftig mit feiner aber schöner Säure. Wenig Frucht, etwas Honig, nussige Töne, grüner Tee, ganz leicht florale Noten, warme und steinig erdige Mineralität. Im ordentlichen Abgang antrocknend und ganz leicht bitter. Der Wein hat keine plakativen Fruchtnoten sondern ist eher ein ruhiger Vertreter, der erschmeckt werden will. Dennoch mit schönem Trinkfluss. Besser geht das nicht für den Preis – höchstens anders.

Ca. 7,00 EUR / PGV günstig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.