A. Waigand, Franken – Erlenbacher Hochberg Silvaner Kabinett trocken 2012

Eingetragen bei: Verkostung | 0

A. Waigand, Franken – Erlenbacher Hochberg Silvaner Kabinett trocken 2012Heute geht es mal wieder nach Erlenbach. Den großen Bruder des heutigen Weins hatte ich hier schon mal beschrieben. Das Weingut Waigand ist eines meiner liebsten in Churfranken. Nicht nur wegen der netten Winzerin, sondern auch wegen den tollen Weinen, die dort entstehen. Beim großen Spätlese-Bruder war das so und auch hier gehe ich von einer tollen Qualität aus:

In der Nase ein unaufdringlicher Fruchtmix: Limette, Orange und süßer, reifer Birnenkompott.

Dann auf der Zunge Mandarine, kräutrige Noten, festes mineralisches Gerüst – ganz leicht salzig und bitter, zarte Silvanercremigkeit, ein „Maul voll Wein“. Viel drin für 12,5 %. Genial und schnell leer. Toll!

Ca. 6,20 EUR / PGV Schnäppchen – insbesondere aus der Steillage des Hochbergs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.