A. Christmann, Pfalz – Gimmeldinger Mandelgarten Riesling GG 2010

Eingetragen bei: Verkostung | 0

A. Christmann, Pfalz – Gimmeldinger Mandelgarten Riesling GG 2010Zum Einläuten eines hoffentlich sehr schönen Wochenendes heute Abend mal was besonderes. Wenn auch aus einem Arschjahr. Aber eigentlich mache ich mir da bei einem großen Gewächs von Christmann keine Sorgen:

Wahnsinnig dichte süße und gewürzige Nase. Ein ganzer Korb überreife Früchte: Pfirsich, Mango, Ananas, auch etwas Banane.

Im Mund extrem dicht, kalkig, ziemlich kräftige Säure, die sich aber als eine Komponente im Konzert einreiht. Jung, Große Würze, weißer Pfeffer, einen Hauch reifer, süßer Pfirsich und Banane. Extrem Langer, trockener Abgang. Großer-Gewächs-Check: Ist der Wein elegant? Ein wenig. Ist er opulent? Ja, wahnsinnig, aber dabei weder breit oder schwammig. Ist er komplex? Definitiv und zum Schluss: Trinkig? Auch das. Für mich Test bestanden. Großartig und ich mag die opulentere Variante, auch wenn die Eleganz manchmal ein ganz klein wenig leidet. Von Arschjahr jedenfalls nichts zu schmecken.

Ca. 30,00 EUR / PGV angemessen bis kein Schnäppchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.