Markus Molitor, Mosel – Zeltinger Sonnenuhr Riesling Auslese trocken 2007

Eingetragen bei: Meine Weinfavoriten, Verkostung | 0

Markus Molitor, Mosel – Zeltinger Sonnenuhr Riesling Auslese trocken 2007Letztes Jahr haben wir bei einem Besuch im Weingut ein paar schöne trockene 2013er Rieslinge mitgenommen. Problem dabei: lecker waren sie beim Verkosten vor Ort schon, dennoch bin ich der Meinung, daß sie noch liegen müssen. Diese Entscheidung hat zu Hause zu etwas Verstimmung geführt, so dass da unbedingt eine Lösung her musste. Molitor trinken, ohne die 2013er aufzumachen. Die fand sich letztens, wo es uns gelang ein paar Flaschen älterer Jahrgänge zu – gemessen am 3x 100 Punkte Hype – ordentlichen Preisen zu erwerben. Als erstes öffneten wir die 2007er Auslese. Die erste trockene weiße Auslese meiner Weinerfahrung übrigens.
Im Glas ne satte Farbe. Riecht nach Orangenschale und typischer Moselwürze mit ganz zart petroligen Reifenoten.
Im Mund dann großes Kino: sehr mineralisch und salzig ein bisschen wie Steine lutschen, Fruchtnoten von Orange und Dosenananas, etwas Zitrus. Dazu etwas Waldmeister. Die Säure immer noch ordentlich präsent. Ganz zarte Reifetöne. Also quasi noch taufrisch. Komplex aber auch reichlich zischisch.

Hammer Sache dieser Wein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.