Kremers Winzerhof, Franken – Großheubacher Bischofsberg Spätburgunder Kabinett trocken 2013

Eingetragen bei: Verkostung | 0

Kremers Winzerhof, Franken - Großheubacher Bischofsberg Spätburgunder Kabinett trocken 2013Draußen wird es langsam kühler, das heißt, die Rotweinzeit beginnt. Zumindest hatte ich die Tage Lust, einen Rotwein zum Abendbrot zu trinken. Ich habe mich dabei auf bewährtes und gleichzeitig unkompliziertes verlassen. Der Spätburgunder von Kremers ist schon mit mehreren Jahrgängen hier im Blog vertreten und bietet immer viel Spaß für kleines Geld:

Würzige, fast ätherische Nase, ein Hauch süße Kirsche, etwas Hagebutte und im Hintergrund etwas Holz.

Im Mund weich, ganz mürbes Tannin, feine Beerenfrucht. Etwas grünes Holz, schwarzer Tee, am Gaumen ein leichtes Bitterl, das den Wein zwar etwas rustikaler aber gleichzeitig auch spannender macht. Guter Abgang.

Hervorragend zu einer Brotzeit mit frischem Roggenbrot und Wurst / Schinken.

Ca. 8,50 Euro / PGV angemessen bis günstig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.