Hofgut Hörstein, Franken – Hörsteiner Reuschberg St. Bernhardus Silvaner Spätlese trocken 2012

Eingetragen bei: Verkostung | 0

Hofgut Hörstein, Franken – Hörsteiner Reuschberg St. Bernhardus Silvaner Spätlese trocken 2012Aus der St. Bernhardus Reihe stammen die Top Weine des Hofguts Hörstein. Gekauft haben wir den Wein direkt vor Ort. Der Ausschank des Guts liegt in in dem schönen Gebäude des ehemaligen Abtshofs des Klosters Seligenstadt am oberen Ortsrand von Hörstein. Durch die Seligenstädter Äbte wurde in Hörstein jahrhundertelang Wein angebaut. Es ist auf jeden Fall empfehlenswert hier einmal Rast einzulegen, sollte man in der Nähe sein. Der Keller des Weinguts befindet sich übrigens im Schloß Johannisberg in Aschaffenburg.
Aber nun zum Wein:

Typisch cremige Silvanernase, mit etwas Birne und Gewürzen wie Muskat.

Geschmacklich nur eine leichte Cremigkeit, insbesondere für eine Spätlese. Dazu leicht erdige Noten, kandierte Orange und leicht alkoholische Noten. Nicht allzu langer, etwas süßlicher Abgang. Das ist kein schlechter Wein, wir hatten zu diesem Preis aber schon spannenderes.

Ca. 13,50 EUR / PGV kein Schnäppchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.