Edling, Hessische Bergstraße – Roßdorfer Roßberg Frühburgunder trocken 2013

Veröffentlicht in: Verkostung | 0

Edling, Hessische Bergstraße – Roßdorfer Roßberg Frühburgunder trocken 2013Hier dann der letzte Wein unseres Weihnachtsmenüs, von dem aber weniger getrunken als zur Verfeinerung der Speisen (Rehgulasch und Rotkraut) genutzt wurde.

Das Weingut Edling liegt da, wo ich bisher keinen Wein vermutet hätte. Roßdorf ist der Nachbarort östlich von Darmstadt und liegt damit deutlich westlich des Weinanbaubereichs Umstadt (zählt aber dazu) und deutlich nordöstlich des Weinanbaubereichs Starkenburg der Hessischen Bergstraße.

Bei der Verkostung in der gutseigenen Winzerstube haben uns besonders die roten Sorten gefallen, allerdings liegen auch noch ein paar weiße im Keller…

Beim Etikettendesign arbeitet das Weingut mit mehreren Künstlern zusammen.

Der 2013 Frühburgunder war natürlich eigentlich noch zu jung, rief aber “nimm mich” aus dem Weinregal.

Er duftet nach Pflaume und reifer Kirsche, wird aber nominiert von Holznoten und Gerbstoffen.

Im Mund ist der Wein dann trotz der jugend erstaunlich weich, hat viel Vanille, ist sehr dicht mit weichen aber noch zu jungen Tanninen. Der Wein wird unterstützt durch eine präsente aber nicht unangenehme Säure.

Tipp: unbedingt noch mind. 2 Jahre liegenlassen, auch wenn er noch so laut ruft.

Sehr empfehlenswert – ich bin auf die weiteren Jahrgänge im Weingut Edling sehr gespannt.

9,20 EUR/PGV: günstig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.