Alexander Laible, Baden – Riesling ** trocken 2012

Eingetragen bei: Verkostung | 0

Alexander Laible, Baden - Riesling ** trocken 2012Zur Zeit geht es hier probierfreudig zur Sache. Mal hier, mal da ein Fläschen eingekauft oder im Adventskalender vorgefunden.
Diesmal gehts nach Baden und ¨nach¨ Riesling. Riesling ungekostet? Kostet mich immer wieder etwas Überwindung, da es hier einfach viele Weine gibt bei denen die Säure ganz klar den dominantesten Part im Geschmackskanon einnimmt, was mir nicht so gefällt.

Bei diesem Wein spürt man auch eine kräftige Säure, welche sich aber gut eingebunden präsentiert.
Der Wein stellt sich damit sowohl als ein guter Essensbegleiter dar, kann aber auch allein am Abend Spaß machen.
Eine obstige Nase empfängt den Trinker, Pfirsich steht im Vordergrund.
Im Mund zeigt sich Banane, Vanille und eine bemerkenswerte Cremigkeit. Ein langer Abgang tut das Übrige.
Gern wieder Herr Laible.
Ein Merker noch für mich: Der Kühlschrank ist zu kalt.
Gerade bei Riesling merke ich immer wieder. Lieber ein paar Grad mehr, dann kommt die Aromenvielfalt erst richtig zur Geltung.

PGV angemessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.