Schwaab-Kiebel, Mosel – Ürziger Würzgarten Riesling Auslese 1997

Eingetragen bei: Verkostung | 0

Bernd und Armin von K&M Gutsweine hatten bei ihrer diesjährigen Frühjahrsmesse eine schöne Überraschung am Start. Das Weingut Margaretenhof Weber hatte einige Schätze aus dem familiär verbundenen Weingut Schwaab-Kiebel dabei. Und das nicht nur zum Probieren, sondern auch zum Kaufen. Daher war heute trotz des Alters schon klar, dass das ein schöner Weinabend werden wird:

Sehr würzige, üppig süße Schiefernase. Überreife gelbe Früchte, Kandis, Kräuter und im Hintergrund etwas Petroleum.

Im Mund etwas Pfirsich, roter Apfel, grüner Tee, Orangenschale, Kandis. Gemessen an der Nase eher zartere und kräutrigere Würze. Noch recht süß aber trotzdem ausreichend frisch durch die gut eingebundene Säure. Insgesamt gereift, aber keinesfalls alt. Schöner, frischer mittellanger Abgang.

Das ist ein Wein, der seine Herkunft nicht verleugnen kann. Die schöne, feine kräutrige und weniger steinige Würze ist für mich typisch für die Lage in Ürzig. Der Wein zeigt ebenso, wie schön die Rieslinge an der Mosel altern. Alt – ist der Wein jedenfalls nicht. Auch wenn er vielleicht nicht der finessenreichste gereifte Riesling ist, den ich bisher getrunken habe, ist er dennoch sehr schön und macht viel Spaß.

kein PGV aufgrund der Verfügbarkeit von gereiften Weinen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.