Josef Walter, Franken – Bürgstadter Centgrafenberg Spätburgunder „J“ trocken 2006

Eingetragen bei: Verkostung | 0

Heute endlich mal wieder etwas besonders Schönes von einem meiner Lieblingsweingüter. Spätburgunder in gutem Alter quasi. Das funktioniert bestens bei den Weinen von Christoph Walter – nicht nur beim Spät- sondern auch beim Frühburgunder. Und es ist bei seinem Top Spätburgunder aus 2006 nicht anders:

Recht zarte, würzige Nase mit etwas Brombeere, Cassis, Leder, Gewürznelke,Tabak.

Im Mund weich, feines Tannin aber feste Struktur. Gute, frische Säure, ein wenig nussige und tabakige Noten, etwas Holz und verschiedene Gewürze wie Piment und Nelke. Ganz wenig Frucht – in Richtung Brombeere. Nur ein bisschen Karamell lässt erahnen, dass es nicht der jüngste Jahrgang ist. Dazu ein sehr guter und recht langer Abgang. Quasi jung, nicht fett, sondern elegant. Top!

Ca. 20,00 EUR / PGV günstig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.