Benzinger, Pfalz – Orange de Pinot Landwein trocken 2014

Eingetragen bei: Verkostung | 0

Benzinger, Pfalz - Orange de Pinot Landwein trocken 2014Nach dem wir letztens die hervorragende 2015er Version des Weins getrunken hatten, hab ich mich sehr darüber gefreut, den 2014er noch bei den Genußverstärkern in Offenbach zu finden. Auch der 2014er ist aus Weißburgundertrauben gekeltert und entsprechend auf der Maische vergoren.

Ausgangsmaterial und Machart müssten also in etwa gleich sein, nur die Jahrgänge unterscheiden sich. 2015 war warm und und das, was man landläufig als hervorragenden Jahrgang nennt, während 2014 eher kühl war und eher schlanke Weine hervorgebracht hat. Ob man den Unterschied schmeckt?

Etwas wilde hefig, holzige und nussige Nase mit Kräutern, Apfel und Orange.

Im Mund ganz feines Tanningerüst, kalkige Mineralität, feine und schöne Säure, Citrusschalen und Gewürze.

Schöner, durchaus langer und leicht antrocknender Abgang.

Ja man schmeckt den Jahrgangsunterschied. 2014 hat bei diesem Wein sogar aus meiner Sicht die Nase vorn. Der Wein ist einfach etwas kühler und frischer und einen Hauch wilder, was ihm sehr gut steht. Toll gemacht!

Ca. 19,50 EUR / PGV angemessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.