A. Waigand, Franken – Erlenbacher Hochberg Portugieser „BF“ trocken 2013

Eingetragen bei: Verkostung | 0

Dieser Wein von Verena Waigand-Sacher zeigte mir erstmals, dass aus Portugieser viel mehr entstehen kann, als ein dünner, fruchtiger Wein. Mittlerweile kenne ich noch ein paar mehr sehr gute Portugieser von weiteren Winzern. Der „Erste“ bleibt aber natürlich immer besonders in Erinnerung. Schade, dass dies die letzte Flasche ist.“BF“ heißt übrigens, dass der Wein im Barrique gereift ist:

Recht zarte gewürzige Nase. Etwas Kirsche, etwas frisch geschlagenes Holz, Klebstoff.

Im Mund eine feine, klare und etwas süßliche Kirschfrucht. Dazu Cassis, eine schöne Würze und ganz feines Tannin. Spürbare aber angenehme Säure, die eine gewisse Frische mitbringt. Ganz wenig getoastetes Holz und Eukalyptus.  Guter, etwas am Gaumen antrocknender Abgang.

Der Wein gefällt mir immer noch. Es ist ein ruhiger, eleganter Vertreter der Rebsorte. Sehr schön!

Ca.10,50 EUR / PGV angemessen bis günstig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.