Hey, Saale-Unstrut, Naumburger Steinmeister Weißburgunder „Breitengrad 51“ trocken 2016

Eingetragen bei: Verkostung | 0

Hey, Saale-Unstrut, Naumburger Steinmeister Weißburgunder "Breitengrad 51" trocken 20162019 wurde das Weingut Hey in den VDP aufgenommen. Damit ist er Nummer 5 im kleinen Bunde der Winzer des Regionalverbands VDP.Sachsen/Saale-Unstrut. Doch bereits zuvor hörte man hier und da vom Weingut Hey und der dort produzierten guten Qualtiäten. Insofern war der Weißburgunder ein Teil einer gemischten Saale-Unstrut Kiste, die ich 2018 online bestellte. Der Titel „Breitengrad 51“ geht nicht nur auf die Lage des Weinbaugebiets sondern auch auf die gleichnamige Winzervereinigung zurück, mit der sich 8 befreundete Winzer an Saale-Unstrut ein gemeinsames Profil geben. Die Weine mit dem Titel „Breitengrad 51“ stehen dabei an der Spitze der Qualitätspyramide. Letztes Jahr erschien ein Artikel in der Zeitschrift Merian zu dieser Vereinigung (Link hier).

Der Wein hat eine Intensive Nase nach Orangenschale und Birne. Dazu eine feine Holzwürze und steinige Mineralität.

Im Mund ist er dicht und tief mineralisch, wieder Zitrusfrüchte, ein feiner Schmelz und eine dunkle Würze.

Recht langer, leicht süßlicher Abgang.

Der Wein braucht Zeit und Luft. Er wird immer straffer und zunächst extraktig süßliche Noten verlieren sich deutlich. Schön!

 

Ca. 26,00 EUR/ PGV noch angemessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.