Maximin Grünhaus – Schloßkellerei C. von Schubert, Mosel – Maximin Grünhäuser Abtsberg Riesling trocken 2014

Eingetragen bei: Verkostung | 0

Die Grünhäuser Weine habe ich das erste Mal mit dem Jahrgang 2014 auf der Veranstaltung Junge Adler bei Kai Schätzel kennengelernt. Da war ich sehr begeistert. Zum einen aufgrund des extrem gut erkennbaren roten Fadens der Kollektion und der Qualität … Weiter

Fürst Löwenstein, Franken – Homburger Kallmuth Silvaner GG Asphodill 2013

Eingetragen bei: Meine Weinfavoriten, Verkostung | 0

Asphodill zum Silvestermenü – das könnte eine Tradition werden, sind wir doch schon ins Jahr 2016 mit einem Asphodill gestartet. Dieses Jahr hatte er den Hauptgang mit selbst gemachten Blut- und Leberwurst-Ravioli und etwas Weißkraut zu begleiten. Kein Problem für … Weiter

Weingut des Grafen Neipperg, Württemberg – Neipperger Schlossberg Lemberger GG 2010 

Eingetragen bei: Verkostung | 0

Lemberger ist nur in Württemberg durch den VDP als „Großes Gewächs“ anerkannt und ist mit dem Frühburgunder an der Ahr die einzige GG Ausnahme zum in den meisten Gebieten zugelassenen Spätburgunder. Manch Weinnerd rümpft sowieso die Nase, wenn andere Rebsorten … Weiter

Bernhard Huber, Baden – Malterdinger Spätburgunder trocken 2013

Eingetragen bei: Verkostung | 0

Unser erster Huber daheim. Auf einigen Verkostungen hatten wir schon Bekanntschaft mit den hervorragenden Weinen aus Malterdingen gemacht. Und so hat auch dieser Wein heute zum Hirschgulasch (nach karaffieren und reichlich belüften) viel Spaß gemacht. Tiefwürzige Nase, Pfeffer, etwas getoastetes … Weiter

Heymann-Löwenstein, Mosel – Winninger Uhlen Blaufüßer Lay Riesling GG 2012

Eingetragen bei: Meine Weinfavoriten, Verkostung | 0

Wunderbar, wenn man einen Wein über einige Zeit begleiten kann. Gerade, wenn es ein so schönes Gewächs ist, wie dieser Riesling: Intensiv würzige, eher süße Nase mit Trockenfrüchten und Orangenschale. (intensiver als ich sie aus 2015 in Erinnerung habe) Im … Weiter