Neuberger, Franken – Bürgstadter Centgrafenberg Frühburgunder trocken 2013

Eingetragen bei: Verkostung | 0

Mal wieder einen Frühburgunder vom Centgrafenberg. Solo als Feierabendwein getrunken. In der Nase dunkle Beeren, grünes Holz, Piment und Gewürze. Etwas ätherisch. Im Mund feines, mürbes Tannin, eine recht frische Säure, Geschmack nach Sauerkirsche, Hagebutte und etwas grünem Holz. Dazu … Weiter

Neues aus Franken: Silvaner aus dem Granitfass – schmeckt man den Unterschied?

Weinbau ist ein unendlich weites Feld. In Jahrhunderten wurden verschiedenste Techniken ausprobiert, teils beibehalten und über Generationen verfeinert, teils zu Gunsten anderer Methoden verworfen. Ob im Weinberg oder im Keller. Die „Wege zum Wein“ sind extrem vielfältig.   Eine mögliche … Weiter

Kremers Winzerhof, Franken – Großheubacher Bischofsberg Silvaner „The First“ 2014

Eingetragen bei: Meine Weinfavoriten, Verkostung | 0

Das war ein trauriger Moment heute. Die letzte Flasche eines Lieblingsweins. Ein Wein der komplex ist, aber nicht erklärbedürftig oder zu verspielt. Und einer mit Trinkfluss ohne Ende: Kräuterwürzige Nase mit Kandis, Tabak, Vanille, einem Hauch Birne sowie Orangenschale. Im … Weiter

Kremers Winzerhof, Franken – Großheubacher Bischofsberg Spätburgunder Kabinett trocken 2013

Eingetragen bei: Verkostung | 0

Draußen wird es langsam kühler, das heißt, die Rotweinzeit beginnt. Zumindest hatte ich die Tage Lust, einen Rotwein zum Abendbrot zu trinken. Ich habe mich dabei auf bewährtes und gleichzeitig unkompliziertes verlassen. Der Spätburgunder von Kremers ist schon mit mehreren … Weiter